RECHTS NEBEN DEM BLOG FINDET IHR EIN REICHHALTIGES ARCHIV- KLICKT EUCH REIN!

Mittwoch, 18. September 2019

motiviert

Wenn man sich krank und arbeitsunfähig fühlt, liegt es eventuell nur an der falschen oder fehlenden Motivation. Mich motiviert immer die Literatur, daher empfehle ich euch Bettruhe mit einem meiner Bücher, liebe Freunde!

Dienstag, 17. September 2019

Gerechtigkeit

Also, ich bin ja nicht schadenfroh, doch wenn ich lese: RAUBMÖRDER AUF FLUCHT VON LKW ERFASST! - dann: HAHAHAHA!!!! Sowas wollen wir doch öfters lesen, was? Es gibt scheinbar doch noch sowas wie ausgleichende Gerechtigkeit noch innerhalb irdischer Gefilde! - In der 900-Seelen-Gemeinde Edlitz in NÖ wurde eine 85-jährige brutal von einem Einbrecher niedergeschlagen und verstarb. Wie sich nun herausstellte, endete die Flucht des 61-jährigen mutmaßlichen Verbrechers jäh beim Überqueren der Südautobahn, wo ein LKW zum Glück stärker war als er! Schwer verletzt wird er überleben und sich vor Gericht verantworten müssen. Das finde ich gut, denn ein Toter hätte ja keine Schmerzen... Jetzt ist er im Spital den Halbgöttern in Weiß ausgeliefert, auch ne Strafe!
Keine Schmerzen fühlt, wer in den Bann meiner Bücher gezogen wird, liebe Freunde!!!

Sonntag, 15. September 2019

Goldne Worte

Hier einige goldne Worte in Zitaten über Katzen, die ich nicht teilen kann:
Eine Katze ist nur technisch ein Tier, ansonsten ist sie göttlich. - Stephen Baker
Katzen sind die rücksichtsvollsten und aufmerksamsten Gesellschafter, die man sich wünschen kann. - Pablo Picasso
Eine Katze ist dein Chef, versteht es aber, dir auf liebenswürdige Weise das Gegenteil glaubhaft zu machen. - Engelbert Schinkel
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unheimliche Summe, ich schwör's euch. - unbekannt
Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden. - Stanley Spencer
Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos. - Goethe
Könnte man den Menschen mit der Katze kreuzen, würde man den Menschen verbessern, aber die Katze verschlechtern. - unbekannt
Es gibt zwei Möglichkeiten, vor dem Elend des Lebens zu flüchten: Musik & Katzen - Albert Schweitzer
Die Augen einer Katze sind Fenster, die uns in eine andere Welt blicken lassen. - Aus Irland
Liebe Freunde, das sind alles Sprüche von Leuten, die eine unendliche Geduld und eine ausgezeichnete Haushaltsversicherung haben. Denn die Zimmertiger richten so viel Schaden an, wie ein Kleinkind ohne Aufsicht in einem Jahr! Jedenfalls keinen Schaden richten meine Bücher an!!!

Richtige Reaktion

Es ist oft schwierig auf eine Aktion die richtige Reaktion zu starten. Entweder ergibt sich daraus eine Art von zeitraubendem Ping-Pong-Spiel - da ist es ratsam dem Gegner einfach den Rücken zu kehren und ihn belämmert stehenzulassen. Oder aber man reagiert richtig und lässt den andern gleich blöd dastehen. Es hilft auch gute Bücher zu lesen, um darin brauchbare Dialoge zu finden, die man bei Bedarf dann ablassen kann. Aber versucht niemals einen Idioten auf seinem tiefen Niveau zu schlagen, er hat darin schon Übung und ist daher überlegen.

Samstag, 14. September 2019

KI-Smart-Home

In einem KI-Smart-Home werden Lebensgewohnheiten wie z.B. Heizen, Anwesenheit oder Lebensmittelkonsum mit Hilfe intelligenter Algorithmen analysiert. Das Smart-Home optimiert dann den Energieverbrauch oder übernimmt automatisch den Einkauf. Sensoren können Parameter wie die Luftfeuchtigkeit, Raumtemperatur oder Schließzeiten von Fenstern & Türen messen. Kameras erfassen in der Wohnung nicht nur unerwünschte Eindringlinge, sondern haben im Kühlschrank den Verbrauch von Lebensmitteln im Blick und erfassen Hindernisse wie Saugroboter. Sogar Vitalwerte von Risikopatienten kann ein Smart-Home überwachen. Laut Umfrage im Auftrag des TÜV-Verbands würde nur etwa jeder 3. Befragte (35 %) in ein solches Smart-Home mit KI einziehen. 57 % können sich das nicht vorstellen, 8 % sind unentschlossen. Wichtigster Grund für die Zurückhaltung: 48 % befürchten, dass KI falsche Entscheidungen trifft, 47 % haben Bedenken um ihre persönlichen Daten und 44 % fürchten sich vor einer zu starken Abhängigkeit. Jeder 3. Befragte, der nicht in einem KI-Smart-Home wohnen will, hat Angst vor Hacker-Attacken. Tja und ich hörte schon von einem solchen Smart-Home-Bewohner, dass ihn das Haus eingesperrt hatte. Nun ja, mein Werk HAUS MIT VERSTAND berichtet ebenfalls von Problemen in einem solchen Heim! Lest mal rein, liebe Freunde!!!